Lawine vom kleinen Watzmann


HOME

Lawine vom kleinen Watzmann

BACK

Nach etwa 10 Minuten war dann der Weg durch den Eisgraben zu Ende. Er führte bis zu einer Lichtung, von der aus die Steilwände des Watzmanns gut zu sehen waren. Vor allem in der dunklen Wand in der Mitte polterten permanent Steine und rieselte Schnee nach unten. Gerade wollte ich wieder umkehren, als eine regelrechte Lawine vom kleinen Watzmann nach unten polterte. Der Wasserfall aus Schnee beruhigte sich erst nach etwa einer Minute. Aber für einen Beobachter auf unserem Standplatz war das Spektakel nicht bedrohlich, eher war es faszinierend anzusehen. Ausser mir war nur noch ein weiterer Wanderer anwesend. >
BilddatumAutorgeladenViewsOrtEventMotiv
02.01.2015Rainer0106.01.20151544EiskapelleWinter 2014/15Lawine
Ähnliche Bilder zeigenShow position in Google MapKommentar eingeben